Hinweis auf Verwendung von Cookies

18.11.2017, 14:44

Ihre Werbung?

Archives

Der Umwelt zuliebe: Led Lenser M7R verschenkt!

[Trigami-Review] Im Rahmen des Beitrages bzw. des Reviews: Ausführlicher Test: LED LENSER M7R – Taschenlampe für Profis und „Normalos“ durfte ich ein Exemplar dieser leuchtstarken LED-Taschenlampe im Namen von Led Lenser und meinem Blog “Geld verdienen im Internet” an eine private Person oder Vertreter einer Institution, die sich besonders für den Umweltschutz einsetzt, verschenken:

Die Entscheidung, an wen ich das zweite Exemplar der Taschenlampe “LED Lenser M7R” übergeben werde, ist mir nicht wirklich schwer gefallen. Womit ich diese in der Früh an einem schönen Herbstag an Michael übergeben habe (siehe obige Fotos von der Übergabe).

Wieso gerade Michael und die Einsatzgebiete der M7R inklusive erster Bilder davon findet ihr in den folgenden Absätzen:

Wieso gerade Michael?

Weil er sich schon seit Jahren (eigentlich schon seit der Volksschule) mit Natur- und Umweltschutz beschäftigt und auch immer wieder bei gemeinnützigen Aktionen aus dem Umwelt- und Naturschutz mitmacht. Sei es das gemeinschaftliche Säubern von Wäldern und Flüssen oder das Schwenden auf Almen (Erklärung zu Schwenden: “Wichtiger Arbeitsgang der Almpflege: gezieltes Entfernen (mähen, ausgraben) von hochwachsenden Weideunkräutern, aufkommenden Zwergsträuchern und Bäumen”). Weiters ist noch das 3 monatige Voluntariat im Nationalpark “Hohe Tauern Tirol” und die aktive Mitarbeit bei dem Verein KFFÖ (Koordinationsstelle für Fledermausschutz und –forschung in Österreich) –> http://www.fledermausschutz.at/

Das übergeordnete Vereinsziel von KFFÖ ist die Durchführung und Förderung des Fledermausschutzes und der Fledermausforschung in Österreich. Im Detail sind folgende Schwerpunkte definiert:

  • Durchführung von Maßnahmen zum Schutz der Fledermäuse und ihrer Lebensräume
  • Sicherung von gefährdeten Quartieren und Jagdgebieten durch Ankauf, Pacht oder sonstige Maßnahmen
  • Durchführung von Maßnahmen zur Aufklärung, Aus- und Fortbildung von privaten und öffentlichen Stellen sowie Privatpersonen
  • Durchführung von wissenschaftlichen Forschungs- und Lehrprojekten
  • Förderung von naturwissenschaftlichen Forschungs- und Naturschutzprojekten

Wozu wird die LED Lenser M7R verwendet werden?

In seinem Fall liegt der Anwendungsbereich für die M7R ganz klar auf der Hand: Derzeit schreibt Michael im  Rahmen des Studiums “Naturschutz und Biodiversitätsmanagement” auf der Universität Wien an seiner Master-Arbeit über die “Lautanalyse von Fledermäuse”. Da diese Tiere vor allem in der Nacht unterwegs sind, muss sich Michael natürlich auch an diese für uns Menschen eher ungewöhnlichen Zeiten anpassen, wozu natürlich die LED Lenser M7R ein willkommener Begleiter für die Nächte im Wald ist. Im Rahmen von meinem Testbericht/ Review, durfte ich ihn natürlich auch in den Wald mit meiner Kamera begleiten und konnte das ein oder andere Bild von ihm bei der Arbeit aufnehmen:

Bei dein obigen Bilder wird gerade der so genannte “batcorder” montiert. Bei einem “batcorder” handelt es sich um einen Datenrekorder, der Fledermausrufe von anderen Schallquellen unterscheiden und aufzeichnen kann. In weiterer Folge lassen sich auf Grund der unterschiedlichen Ruflaute einzelne Fledermausarten von einander unterscheiden. Neben diesen Tätigkeiten ist vor allem auch das sehr schnelle “Advanced Focus System” eine Bereicherung, da es immer wieder Geräusche in der näheren Umgebung gibt, welche ein schnelles Fokusieren an der gewünschten Stelle erfordern, um zu sehen, welches Tier vielleicht gerade den Weg gekreuzt hat.
Der zweite konkrete Einsatzbereich liegt darin, Fledermäuse mit Netzen zu fangen, diese danach zu bestimmen, vermessen, usw… um sie anschließend wieder frei zu lassen. Ein abschließendes Bild dazu gibt es auch:

Comments are closed.