Hinweis auf Verwendung von Cookies

19.03.2019, 17:49

Ihre Werbung?

Archives

Surftips?

Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Hinweis auf Verwendung von Cookies

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html

Privatdetektive und Privatdetekteien in Berlin, München oder Wien?

Privatdetektive und Privatdetekteien gibt es vermutlich bereits wie Sand am Meer und das nicht nur in den Großstädten wie Berlin, München oder Wien sondern bestimmt in sämtlichen Städten in Deutschland oder Österreich. Entsprechend hoch ist dann wohl auch bereits der Konkurenzkampf und Preisdruck zwischen ihnen. Jede Detektei bzw. jeder Detektiv versucht so viele Kunden wie möglich an Land zu ziehen.
Viele angebotenen Dienste richten sich vorallem an Wirtschaftsunternehmen die zum Beispiel schwarze Schafe unter ihren Mitarbeitern vermuten und dafür Beweise benötigen. Die Liste der angebotenen Dienstleistungen einer Privatdetektei ist lange, und kann mit folgenden Begriffen wohl ganz gut be- und umschrieben werden: Ermittlungen, Recherchen, Beobachtungen, Observationen, Auskünfte, Beweissicherung, Informationsbeschaffung oder Personensuche. Egal welche “Art” von Detektiv benötigt wird, ob Berufs-Detektiv, Wirtschafts-Detektiv, Privat-Detektiv die Ermittlungen gehen vom Arbeitsrecht, Wirtschaftsrecht, Eherecht, Familienrecht, Sorgerecht bis zum Unterhaltsrecht.

Über die Kosten bzw. Honorare finden sich kaum Informationen, aber das ist für viele Unternehmen auch nebensächlich. Ein Grund, wieso sehr viele Arbeitgeber auf einen teure Privatdettektiven bzw. Dedektei zurückgreifen ist wohl, dass die Kosten für den Einsatz einer Detektei oft nach der Rechtsprechung gemäß § 91 ZPO aus dem Grundsatz der positiven Vertragsverletzung und dem dadurch entstandenen Schadenersatzanspruch des Arbeitgebers durch den Arbeitnehmer zurück zu erstatten sind.

Es handelt sich zwar hier nur um eine Vermutung von meiner Seite, aber ich vermute das private Kunden heutzutage nur noch einen Bruchteil der Kunden von diesen Detektivbüros ausmachen.

Wieso schreib ich diesen Beitrag auf meinem Blog?
Wie bereits am Beginn dieses Beitrages angesprochen, gibt es mitlerweile eine Vielzahl von privaten Ermittlern. Dieser Umstand führt dazu, dass entsprechend viel Geld für Werbung ausgegeben werden muss, um sich von den anderen hervorzuheben bzw. überhaupt von einem potentiellen Kunden/ Klienten erkannt zu werden. Aber keine sorge, die (meisten) werden schon noch genug Geld verdienen, um eine positive Bilanz zu schreiben.
Und jetzt zur Lösung der Frage: Google ADWORDS bzw. Adsense Keywords

Die hier aufgeführten Keywords zählen derzeit wohl zu den teuersten Keywords im deutschsprachigem Raum mit folgenden CPC (Kosten pro Klick):

detektei hamburg     €20,79
detektei düsseldorf      €17,10
detektiv frankfurt     €14,51
privatdetektiv berlin    €14,64
detektei münchen    €10,70
privatdetektei        €8,29
detekteien        €7,95
privatdetektiv kosten    €7,58
privat detektei        €7,53
detektei        €7,34
dedektei        €7,07