Hinweis auf Verwendung von Cookies

18.03.2019, 19:00

Ihre Werbung?

Archives

Surftips?

Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Hinweis auf Verwendung von Cookies

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html

AC/DC Konzert in Wels: Letzte Informationen!! Shuttlebusse?

Es werden über 80.000 Konzertbesucher am 22.05.2010 am Welser Flughafengelände erwartet und ein großer Teil davon wird vermutlich in den letzten Tagen vor dem Konzert nach gewissen Informationen suchen, die vor allem auf ac-dc-wels.at zu finden sind. Die, aus meiner Sicht interessantesten oder hoffentlich am meist gesuchten Informationen, werde ich versuchen, anhand von diesem Beitrag zusammen zu fassen.

Anreise zum AC-DC Konzert:

Am einfachsten und vermutlich auch mit dem wenigsten Stress wird die Anreise mit dem Zug oder anderen öffentlichen Verkehrsmittel sein. Vom HBF-Wels beträgt die Gehzeit dann zwischen 15 und 20 Minuten. Ich persönlich würde von einer Anreise mit dem Auto (PKW) abraten. Es werden zwar offiziell fast 35.000 Parkplätze zur Verfügung stehen und die Gehzeiten zum Veranstaltungsort werden zwischen 10 und 60 Minuten betragen. Ein Großteil der Parkplätze wird sich auf dem Welser Messegelände befinden, was die maximale Gehzeit (quer durch Wels) von 60 Minuten bedeutet. (UPDATE: Eine Übersicht (leider nicht vollständig) der Parkplätze gibt es vom ÖAMTC hier: Grafik Parkmöglichkeiten). Von den Parkplätzen wird es keine Shuttlebusse geben! Vor allem die Abreise kann nur in einem Verkehrskaos enden, dass sich vermutlich kaum vermeiden lässt. Dazu kommt, das Wels kaum Erfahrung mit solchen Großveranstaltungen hat.

Campen / Übernachten?

Campen ist nur auf dem Campingplatz Aichberg (ca. 10 km vom Konzertgelände) erlaubt, wobei zwischen dem Welser Hauptbahnhof und dem Campingplatz Shuttlebusse fahren werden. Wohnmobile können am Messegelände abgestellt werden.

Das Konzert: Einlass, Vorbands, Konzertdauer?

Das Konzertgelände wird am Samstag ab 12:00 Uhr geöffnet sein, wobei ab ca. 13:00 ein Ö3 DJ für Stimmung sorgen soll. Ab 16:00 Uhr ist Einlass in den Wellenbrecher. Das Konzertprogramm beginnt um 17:00 Uhr mit folgendem Support/ Vorbands: Volbeat, Boon, Kaiser Franz Josef. Enden wird die das Event und somit der der Stop der Black Ice World Tour von AC/DC voraussichtlich gegen 23:00 Uhr. In den abgesperrten Bereich (Wellenbrecher) vor der Bühne kommen nur diejenigen, die früh genug dort sind. Also bald anreisen, lange warten und dafür um ganz vorne sein.

Bargeld, Tickets im Vorverkauf und Sonstiges:

Ich würde allen empfehlen, ausreichend Bargeld mitzunehmen, um sämtliche zusätzliche Gebühren (Parktickets, Campingplatz, nicht vorhandene Shuttlebusse, etc… ) bezahlen zu können oder bereits alles im Vorverkauf (Parktickets, Campingplatz) zu besorgen. Auf dem Weg vom Messegelände zum Konzertgelände gibt es einige Bankomaten, wobei der letzte mir bekannte Bankomat sich am HBF-Wels befindet. Danach wird es in unmittelbarer Nähe zum Konzertgelände vermutlich keine Möglichkeit auf Bargeld geben.

Fotografieren und Filmen?

Fotografieren und Filmen ist prinzipiell erlaubt, jedoch nur für private Zwecke mit Kompaktkameras (Pocketkameras). Mit “professionellem Equipment” wie Spiegelreflexkameras sind keine Aufnahmen (und vermutlich auch nicht der Zutritt) erlaubt!

Das Wetter am AC/DC Konzert in Wels:

Das Wetter am AC/DC Konzert wird natürlich perfekt, oder gibt es für so ein Konzert überhaupt schlechtes Wetter? Offiziell findet es bei jeder Witterung statt und laut Wetterbericht schaut es derzeit regnerisch aus, bei ca. 20°C Lufttemperatur (Quelle: wetter.at).

Ich hoffe das ich mit diesem Beitrag viele Fragen halbwegs übersichtlich beantwortet habe. Garantie für Richtigkeit übernehme ich nicht. Der Großteil der Informationen stammen von ac-dc-wels.at.